Shiatsu während der Schwangerschaft wirkt unterstützend und wohltuend. Es kann Beschwerden wie Kreuzschmerzen, Übelkeit, Stimmungsschwankungen usw. lindern.
Die Beziehung zum heranwachsenden Buschi (Baseldeutsch für Kleinkind) kann gefördert werden.
Shiatsu unterstützt andere Geburtsvorbereitungen.

Shiatsu ist auch nach der Geburt eine Grosse Hilfe: durch die Unterstützung beim Stillprozess aber auch bei psychosozialen Belastungen durch die Umstellungen im Leben, welche ein Kind bewirkt.

Shiatsu bieten bei Kindern in jedem Alter eine hilfreiche Unterstützung. Positive Erfahrungen konnten wir bei unruhigen Kindern und bei Konzentrationsschächen machen.




zur Übersicht