Kochzeit

20 Minuten Vorbereitung am Vortag
15 Minuten fertig kochen



So können Sie am schnellsten kochen

mit dem Kochen am Vorabend alle Schritte der Suppe bis und mit Pfeffer vorbereiten. Nach einer Stunde die Suppe abstellen.



Rezept

M/E  1 grosse Zwiebel  dämpfen, 
1 Rande  beigeben 
ca, cm Ingwer  in Stücke schneiden beigeben 
5dl Gemüse Bouillon   
TL feuchte Tamarinde oder1 EL roten Essig   
Frischer Oregano (3 Zweige) oder 1 TL getrocknet   
1 EL rote Linsenwenig Ahornsirup  gut spülen dann beigeben; Std. ohne Deckel köcheln, wenn sich Schaum bildet diesen mit Esslöffel abschöpfen. 
8 Pfefferkörner (rot)  beigeben und decken 
    1 Std. köcheln, ev. etwas Wasser nachschütten, ev. nachsalzen;Das ganze kurz vor dem auftischen pürieren. In Teller anrichten, mit wenig Sojamilch "marmorieren", mit Boritschblüten garnieren. 


Energetische Wirkung

Randen reguliert Milz und Magen, Yin und das Blut, klärt und leitet Hitze aus, kräftigt das Herz Qi, beruhigt das Shen und die Leber; öffnet die Meridiane; hilft bei Beschwerden in den Wechseljahren, stinkendem Durchfall, trockener Verstopfung, Amenorrhoe (Ausbleiben der monatlichen Regel); Unruhe, Nervosität, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Spannungen und Schmerzen vor der der Blutung (PMS), senkt Cholesterinwert, Fieber.



Einkaufszettel

1 Rande
Rote Linsen Oregano
Zwiebel Ahornsirup
Tamarinde




retour Inhalt




zurück