Kochzeit

20 Minuten Vorbereitung, die Spargeln können mit Spargelgericht an einem andern Tag vorgekocht werden.
15 Minuten fertig stellen



So können Sie am schnellsten kochen

Spargel kochen (z.B. mit Rezept Spargeln mit Getreide) und Kalbsplätzli in Marinade am Vortag.
Sauce fertig stellen und Fleisch braten.



Rezept Spargel

grüne Spargel  am Ende abschneiden 
Pfefferkörner  4-6 ganze Körner 
Gemüsebouillon  beigeben  
Zitrone  Saft von Zitrone 
Oregano  wenig beigeben  
brauner Zucker  mit wenig alles bestreuenauf kleiner Flamme köcheln 


Rezept Kalbsplätzli

Olivenöl   
Knoblauch  1 Zehe gepresst 
Pfeffer  beigeben  
Salz  wenig abschmecken  
Petersilie  beigeben, bis Sauce zähflüssig 
Thymian  fein gehackt  
brauner Zucker  1 Prise beigeben und alles gut mischen 
Kalbsplätzli   in Streifen schneiden und in Marinade einlegenkurz vor servieren braten 


Rezept Sauce

Olivenöl   
Pfeffer   
Sojsauce   
Salz  wenig, abschmecken 
Obstessig   
Liebstöckel  fein geschnitten 
Kohlrabi  vierteln, fein hobeln  
Spargeln  halbieren, in kleine Stücke schneiden 
Kalbsfleisch  gebratene streifen untermischen und servieren. 


Energetische Wirkung

Spargel nährt Yin von Lunge und Niere, sediert Hitze, ist diuretisch. Hilft bei Husten, chronischen Lungenerkrankungen wie Bronchitis, Diabetes, reinigt.
Kalbfleisch tonisiert Qi, Blut, Magen und Milz, stärkt das Yang, stärkt Sehnen, Muskeln und Knochen. Hilft bei vermindertem Appetit, Durchfall, Ödemen und Gedunsenheit, allgemeiner Kraftlosigkeit, Schweissausbrüche bei energetischer Schwäche und Müdigkeit.



Einkaufszettel

grüne Spargeln  Kalbsplätzli 
Thymian  Knoblauch 
Kohlrabi  Liebstöckel 
   


Tipp

Abschnitte der Spargel nicht wegwerfen sondern mitkochen – Grundlage für Spargelcremesuppe.




zurück




Spargeln mit Getreide
Weisse Bohnen, Reis und Mangogemüse