Kochzeit

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Fertigstellen30 Minuten



So können Sie am schnellsten kochen

Am Abend vorher Tofu marinieren und erster Umgang der Elemente Sauerkraut vorkochen.
Zweiter Teil des Sauerkrautrezeptes bereiten.
Tofu braten.



Tofustreifen

Olivenöl   
Knoblauch  2 Zehen gepresst unterrühren 
Sojasauce  würzen 
Salz  abschmecken  
saurer Most (Apfelwein)  ca. 1 dl  
Thymian  Blättchen von frischem Thymian 
brauner Zucker  abschmecken 
Soja  in Streifen geschnitten mind. 5 Std. marinierenanschliessend mit wenig Bratbutter braten 


Sauerkraut

Olivenöl  wenig, mässig erhitzen 
M/E  Zwiebel  grosse Zwiebel in kleine Stücke geschnitten dämpfen 
Knoblauch  3-6 Zehen geviertelt, mitdämpfen 
dl Wasser  ablöschen  
Sauerkraut  beigeben und dünsten bis alles Wasser verdunstet ist 
saurer Most (Apfelwein)  3 dl beigeben 
Wachholder  1 handvoll beigeben 
Thymian  2 Zweige beigeben (Blättchen fallen beim Kochprozess ab, Zweige können dann entfernt werden) 
2 süsse Äpfel  raffeln und beigeben, 45 Minuten bei kleiner Hitze garen 



2 Kartoffeln  vierteln, beigeben 
Pfeffer   abschmecken  
Salz  abschmecken  
dl saurer Most  beigeben  
getrockneter Thymian  1 Prise 
Zucker  1 Prise beigeben, 30 Minuten bei kleiner Hitze garen 


Energetische Wirkung

Sauerkraut, ist ein Kohlprodukt. Kohl reguliert Milz und Magen und tonisiert Niere und Blase. Der Gärprozess verstärkt die wärmende Energie des Kohles und hilft Säfte zu bewahren. Hilft bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, heftigen Schmerzen im Abdomen, Nachtblindheit, schnell ermüdende Augen, reinigt den Darm, löst Schleimstasen in der Lunge.
Thymian tonisiert Qi und Blut, tonisiert Lungen-Qi, löst Schleim, schweisstreibend, vertreibt Wind-Kälte, klärt den Kopf, tonisiert Milz Yang, vertreibt feuchte Kälte aus dem Uterus. Er hilft bei Abgeschlagenheit, Hypotension, Erkältung, Appetitlosigkeit, breiigem Stuhl, Anämie, Husten, Bronchitis, Asthma, Atemnot, schmerzhafter Regelblutung (Dysmenorrohe), vaginalem Ausfluss.



Einkaufszettel

Sauerkraut
Tofu
Thymianzweige
Katoffeln
Zitrone
Zwiebeln




zurück




Rotweinfeigen mit Nussschlagober
Schweinsfilet in Teig