Kochzeit

40 Minuten



So können Sie am schnellsten kochen

Fisch würzen
Gemüse rüsten Nach Rezept kochen



Fisch

2 Zanderfilet   
Salz  wenig, Fisch würzen 
Zitrone  Fisch beträufeln 
Dill  würzen  
Zucker  wenig  
Pfeffer  würzen, Fisch einige Minuten ziehen lassen 


Gemüse

Wirz,   in Streifen schneiden 
Karotte 2 Stk.  in Streifen schneiden 
Bratbutter  in heisser Pfanne schmelzen und Gemüse beigeben 
Lauch  in Streifen geschnitten beigeben und mit dünsten 
Wasser, 1 dl.  beigeben  
Salz  würzen  
Weisswein, 1 dl.  beigeben  
Wermut (Martini weiss)  2 EL beigeben 
Safran  2 Prisen, zerriebe beigebenFisch auf Gemüsebett, zugedeckt, 15 Minuten lang bei kleiner Hitze garenFisch auf Teller legen und diese in Backofen warm halten 
Rahm, 1 dl.  beigeben und kurz aufkochen, servieren 


Reis

Wildreismix, 1 dl.   
Wasser, 2 dl.  kurz aufkochen und bei geringer Wärme quellen lassen 


Energetische Wirkung

Zander, tonisiert Qi und Blut. Hilft bei vermindertem Appetit, Diarrhö, Ödem, Gedunsenheit, Schwäche von Muskeln, Sehnen und Knochen.
Wirz stützt die Mitte, Milz und Magen regulierend, stärkt Niere insb. das Nieren Jing, befeuchtet den Darm. Hilft bei Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Nachtblindheit, schnell ermüdenden Augen, Erkältungen, Keuchhusten, löst Schleimstaten in der Nase, Magenulcus, Darmparasiten, Hauterkrankungen, Krampfadern, Arthritis, Entzündung der Lymphknoten, Krebs.
Lauch reguliert und bewegt Qi und Blut, wärmt die Mitte, tonisiert Nieren Yang, vertreibt Kälte und Wind, regt Leber Qi an, löst Blutstagnationen, diuretisch. Hilft bei Rückenschmerzen, Rheuma, Angina Pectoris, Impotenz, Nasenbluten, Appetitlosigkeit und lindert Durchfall.
Karotte stärkt Milz, Leber und Nieren Yin, nährt Mittleren Erwärmer, baut Blut auf, Qi absenkend, Hitze kühlend, wirkt besonders auf die Funktionskreise Milz und Lunge, günstig für das Nieren Yin. Hilft bei Verdauungsschwäche, chronischem Durchfall, Blähungen, Verhärtungen im Abdomen, Husten, Keuchhusten, Masern, Augenproblemen, Muskelschwund, MS, Faltenbildung der Haut, Ödeme an Gesicht und Händen, Krebs und Nachtblindheit.
Safran Leber und Milz regulierend, beruhigt das Herz, regt Qi und Blutzirkulation an. Hilft bei Durchblutungsstörungen, Schleimstagnationen in der Brust, Menstruationsstörungen, Schmerzen nach der Geburt.



Einkaufszettel

Zanderfilet  Zitrone 
Wirz (Grünkohl)  Karotten 
Lauch  Wermut (Martini) 
Safran  Rahm 


Tipp

Doppelte Menge des Gemüses kochen und als Resten mit Teigwaren kochen.




zurück




Weisse Rosmarinbohnen mit Speckwürfeli, Reis, Rose