Kochzeit

60 Minuten Vorbereiten am Vortag
20 Minuten fertig kochen



So können Sie am schnellsten kochen

Marinade für Tofu am Tag vorher vorbereiten und in Kühlschrank ziehen lassen



Teigwaren

Wasser  etwa soviel, dass Teigwaren gedeckt werden 
Salz  beigeben  
Zitrone  wenige Tropfen  
---  Hitze des Feuers 
Fenchel  fein geraffelt beigeben, 5 Minuten ziehen lassen 
Spiralen  beigeben, fertig kochen 


Salbei-Tofu

Olivenöl   
Pfeffer  untermischen  
Sojasauce  Beigeben 
Salz  abschmecken  
Zitrone  Saft von Zitrone beigeben 
Paprika (süss)  beigeben  
Tofu  In kleine Würfel geschnitten, mind. 1 Stunde marinieren 


Salbei-Tofu Abschluss vor servieren

Salbeiblätter  in Streifen schneiden, kurz trocken röstenTofu und Marinade beigeben, so lange rösten bis kaum mehr Flüssigkeit vorhanden ist 


Energetische Wirkung

Fenchel ist Qi regulierend, harmonisiert Mittleren Erwärmer; wirkt schmerzstillend und Wind vertreibend. Er hilft bei Gelenkschmerzen, Verdauungsstörungen, Brechreiz und Appetitlosigkeit, Erkältung, Husten, Bronchitis, diuretisch.
Weizen tonisiert Qi, Blut und Yin, bildet Blut zusammen mit warmen Nahrungsmitteln, kühlt Hitze, befeuchtet Herz, Niere und Milz, beruhigt den Geist. Er hilft bei Unruhe aufgrund von Hitzezuständen, Erregungs- und Angstzuständen, emotionalen Schwankungen, ist verdauungsfördernd, hilft Schlafstörungen, Nachtschweiss, Wechseljahrbeschwerden, Polyarthritis, trockenen Hautausschlägen (Psoriasis).



Einkaufszettel

Fenchel
Teigwaren
Salbei




zurück




Sojabohnen pot au feu
Tofugeschnetzeltes mit Lauch