Kochzeit

60 Minuten während des Kochens am Vortag
30 Minuten fertig kochen



So können Sie am schnellsten kochen

zwei Tage vorher die weissen Bohnen in Wasser einlegen wenn Sie Hülsenfrüchte schwer verdauen
ein Tag vorher weisse Bohnen und kochen (ohne Gewürze)
Bohnen würzen, nochmals kochen
Rosenkohl Reis ansetzen
Bohnen mit Speck fertig stellen.



Bohnen

ca. 20 Bohnen  ev. einen Tag einweichen 
Kümmel   
Wasser  60 Minuten bei kleiner Hitze kochen 
Salz, wenig  beigeben 
1 EL kräftiger Essig  beigeben  
wenig Rosmarin  beigeben weitere 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen, dann Wasser abschütten 



100 gr. Speckwürfeli  in Bratpfanne anbraten 
Bohnen  beigeben  
Ingwer  fein gehackt beigeben 
Soja, wenig  beigeben  
dl Weisswein   Ablöschen 
1 EL frischer Rosmarin  fein gehackt beigeben 
1 TL Ahornsirup  beigeben, auf Hälfte der Flüssigkeitsmenge verdampfen lassen 


Rosenkohl

Rosenkohl    
4-5 Pfefferkörner   
Wasser  Rosenkohl knapp zugedeckt 
Salz  wenig  
Saft von Zitrone  beigeben  
wenig Bohnenkraut  alles bei kleiner Hitze 15-20 Minuten zugedeckt kochen 


Reis

1 dl Reis  kurz anrösten 
Ingwer, frisch  fein gehackt mitrösten 
1 dl Wasser   
Salz  wenig beigeben 
1 dl Weisswein   
Rosmarin  wenig, fein gehackt 


Energetische Wirkung

Die weisse Bohne tonisiert Qi, Blut und Yin, harmonisiert das Blut, löst Blutstagnationen, entfeuchtet, ist diuretisch und entgiftend. Sie hilft bei Vaginalem Ausfluss, Menstruationsstörungen, Übergewicht, Übelkeit, Wasseransammlungen im Bauchbereich (Aszitis), Durchfall, Ödeme. Nicht zu empfehlen ist sie bei Untergewicht mit Trockenheit.
Rosenkohl reguliert Qi, senkt Qi ab, tonisiert Blut, entstaut die Leber, entfeuchtet. Er hilft bei Schwäche, Erschöpfung, Kältegefühlen, Verstopfung, Arteriosklerose, Krebs.



Einkaufszettel

grosse weisse Bohnen
Speckwürfeli
Zitrone
Rosenkohl




zurück




Weisse Bohnen mit Lauch/Tofu-Eintopf
Zander an Gemüse-Safran-Sauce mit Reis